Bushman-Paintings

Unzählige Felszeichnungen und -gravierungen verzieren die Gebirgstäler des südlichen Afrikas. Allein in Südafrika gibt es mehr als 150000 Einzeldarstellungen. Diese Zeichnungen schildern in eindrucksvoller Weise das traditionelle Leben des Volkes der San aus einer längst vergangenen Zeit. Durch die Inbesitznahme des Landes durch die weißen Siedler und der Bantu ging leider ein Großteil des Kulturgutes der Buschmänner verloren. In den unzähligen Felsgalerien aber wird man direkt ins Mittelalter versetzt und kann bidhafte Schilderungen von Jagdausflügen, Spielen und Kämpfen und von Zeremonien betrachten.

 

Fundort Twyfelfontain

In der Umgebung von Twyfelfontein befinden sich einige der bedeutensten Felszeichnungen und Gravierungen Namibias. Ein Trip in das Damaraland lohnt sich also auf jeden Fall.

 

 

Home | Trips | Länderinfos | Know-How | Natur | Kultur | Termine | Pinnwand

 

Kultur

Bushman-Paintings

Tipp: Tänze
und Gesänge ver-
schiedener
afrikanischer Völker